Audi A4 allroad quattro (8W)

Audi A4 allroad quattro (8W).jpg

Der Audi A4 allroad quattro ist die Offroad-Variante des Audi A4 Avant. Die erste, auf dem A4 B8 basierte Generation kam im Frühjahr 2009 auf den Markt. Im Herbst 2011 erhielt diese ein Facelift. Auf der NAIAS im Januar 2016 wurde die zweite Generation auf Basis des Audi A4 B9 präsentiert.

Der Audi A4 allroad quattro unterscheidet sich vom A4 Avant durch den serienmäßigen Allradantrieb, eine auf erhöhte Bodenfreiheit, sowie ausgestellte und geschützte Kotflügel vorne und hinten. Erkennbar ist er insbesondere auch an dem Edelstahl-Unterfahrschutz an Front und Heck.

Die zweite Generation des Audi A4 allroad quattro erschien 2016 und basiert auf der aktuellen A4-Baureihe B9. Vorgestellt wurde das Modell im Januar 2016 auf der NAIAS in Detroit.

Je nach Radgröße verfügt der A4 allroad quattro über 24 bis 34 mm mehr Bodenfreiheit im Vergleich zum normalen Modell. Erstmals wird für den allroad quattro auch ein adaptives Fahrwerk angeboten, mit welchem sich die Stoßdämpferhärte elektronisch verstellen lässt.

Technische Daten:

  • Produktionszeitraum: seit 2016
  • Klasse: Mittelklasse
  • Motoren: Ottomotoren: 2,0 Liter (185 kW), Dieselmotoren: 2,0-3,0 Liter (110-200 kW)
  • Länge: 4750 mm
  • Breite: 1842 mm
  • Höhe: 1493 mm
  • Radstand: 2818 mm
  • Leergewicht: 1655-1805 kg
  • Vorgängermodell: Audi A4 allroad quattro (8K)

 

Vielen Dank für deinen Besuch dieser Seite!