Audi RS3 8VA

Audi RS3 8VA

Der Audi RS3 ist ein Kompaktsportwagen der Audi AG und stellt seit März 2011 das höchste Ausstattungsniveau des Audi A3 dar.

Auf dem Genfer Auto-Salon im März 2015 wurde die zweite Generation des Audi RS3 auf Basis des A3 8V als Fünftürer vorgestellt.

Als Motorisierung wird auch bei der zweiten Generation der 2,5-Liter-Ottomotor mit Turbolader und einer modifizierten Leistung von 270 kW (367 PS) verwendet. Serienmäßig kommt das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic und der Allradantrieb quattro mit Haldex-Kupplung zum Einsatz.

Die Markteinführung war am 12. Juni 2015. Mit der Überarbeitung des A3 im Mai 2016 verschwand der RS3 Sportback vorerst vom Markt, erst auf dem Genfer Auto-Salon im März 2017 präsentierte Audi das Facelift.

Auf dem Pariser Autosalon im Herbst 2016 präsentierte Audi den RS3 als viertürige Limousine. Weiterhin zum Einsatz kommt der 2,5-Liter-Ottomotor, dieser leistet nun wie im TT RS 294 kW (400 PS). Damit beschleunigt die Limousine in 4,1 Sekunden auf 100 km/h. Im August 2017 kommt das Fahrzeug zusammen mit dem überarbeiteten Sportback in den Handel.

Technische Daten:

  • Produktionszeitraum: seit 2015
  • Klasse: Kompaktklasse
  • Karosserieversionen: Kombilimousine, Limousine
  • Motoren: Ottomotoren: 2,5 Liter (270-294 kW)
  • Länge: 4343-4479 mm
  • Breite: 1800-1802 mm
  • Höhe: 1399-1411 mm
  • Radstand: 2631 mm
  • Leergewicht: 1595 kg
  • Vorgängermodell: Audi RS3 8PA

 

Vielen Dank für deinen Besuch dieser Seite!