Audi RS5 (8T)

Audi RS5 (8T)Der Audi RS5 ist das leistungsstärkste Fahrzeug der A5-Reihe von Audi. Vorgestellt wurde das Coupé auf dem Genfer Auto-Salon im März 2010.

Der RS5 der ersten Generation basiert auf dem A5 8T und wurde als Coupé auf dem Genfer Auto-Salon im März 2010 vorgestellt. Das Fahrzeug ist ausschließlich mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic erhältlich. Die Preise für das Sportcoupé beginnen bei 77.700 Euro.

Design:

Die an den Ur-Quattro angelehnte Linienführung des RS5 basiert auf dem Audi A5, welcher von Walter Maria de’Silva entworfen wurde.

Gegenüber den Varianten des Audi A5 grenzt sich das RS-Modell neben Motor und Getriebe durch folgende äußere Änderungen ab:

  • modifizierte Front- und Heckstoßstangen
  • keine Nebelscheinwerfer, dafür Lufteinlässe in der Frontschürze
  • Kühlergrill in Rautendesign
  • verbreiterte Kotflügel vorne und hinten
  • Seitenschwellerverkleidungen
  • runde Tankklappe
  • Außenspiegel im Aluminiumdesign
  • Karosseriedetails wie Kühlergrilleinfassung in matter Aluminiumoptik
  • zwei ovale Auspuffblenden
  • einen ausfahrbaren Heckspoiler (ab 120 km/h automatisch)

Im Innenraum sind unter anderem Lederausstattung, Karbonzierleisten, ein Sportlederlenkrad und -sitze, Pedalerie in Aluminiumoptik sowie verschiedene RS5-Schriftzüge serienmäßig.

Modellpflege:

Auf der IAA im September 2011 stellte Audi den überarbeiteten RS5 vor. Er erhielt wie der A5 das Familiengesicht mit geändertem Kühlergrill, schmaleren Lufteinlässen, modifizierten Front- und Heckschürzen.

Seit Frühjahr 2012 wird das modifizierte Coupé ausgeliefert. Im Herbst 2012 kam noch das RS5 Cabrio hinzu.

Technische Daten:

  • Produktionszeitraum: 2010-2015
  • Klasse: Mittelklasse
  • Karosserieversionen: Coupé, Cabriolet
  • Motoren: Ottomotoren: 4,2 Liter (331 kW)
  • Länge: 4649 mm
  • Breite: 1860 mm
  • Höhe: 1366-1380 mm
  • Radstand: 2751 mm
  • Leergewicht: 1790-1995 kg
  • Nachfolgemodell: Audi RS5 (F5)

 

Vielen Dank für deinen Besuch dieser Seite!