Audi S5 (F5)

Audi S5 (F5)

Der Audi A5 (interne Typbezeichnung „F5“) ist ein Pkw-Modell der Audi AG, das am Produktionsstandort Ingolstadt gefertigt wird.

Am 2. Juni 2016 wurde in Ingolstadt die zweite Generation des Audi A5 und S5 Coupé vorgestellt. Sie ist seit Juli 2016 bestellbar.

Der A5 und S5 Sportback debütierten auf der Mondial de l’Automobile im Oktober 2016 in Paris, zu den Händlern kommen sie Anfang 2017. Das Motorenangebot deckt sich mit dem der Limousine, zusätzlich wird ab Frühsommer 2017 noch ein bivalenter Antrieb (g-tron) angeboten werden. Bei diesem kann ein 125 kW (170 PS) starker Zweiliter-Ottomotor sowohl mit Erdgas als auch mit Benzin betrieben werden.

Die ersten Bilder der offenen Version des A5 und S5 wurden am 4. November 2016 gezeigt, Messepremiere hatte das Fahrzeug auf der North American International Auto Show im Januar 2017 in Detroit. Das Cabriolet kommt im März 2017 zu den Händlern. Wie im Vorgängermodell wird es wieder mit einem Stoffverdeck ausgeliefert. Dieses lässt sich auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h elektrisch öffnen.

Auf dem 87. Genfer Auto-Salon im März 2017 präsentierte Audi das RS5 Coupé.

Technische Daten:

  • Produktionszeitraum: seit 2016
  • Klasse: Mittelklasse
  • Karosserieversionen: Coupé, Kombilimousine
  • Motoren: Ottomotoren: 1,4-3,0 Liter (110-331 kW), Dieselmotoren: 2,0-3,0 Liter (140-210 kW)
  • Länge: 4673-4752 mm
  • Breite: 1843-1861 mm
  • Höhe: 1360-1386 mm
  • Radstand: 2764-2825 mm
  • Leergewicht: 1465-1730 kg
  • Vorgängermodell: Audi S5 (8T)

 

Vielen Dank für deinen Besuch dieser Seite!