Audi S8 (D2)

Audi S8 (D2)Der Audi S8 ist eine auf dem A8 basierende Sportlimousine der Audi AG.

Die erste Generation des S8 wurde von Juli 1996 bis September 2002 auf dem deutschen Markt angeboten. Sie besaß einen 4,2-l-V8-Motor mit 250 kW (340 PS) – der ab Juni 1999 265 kW (360 PS) leistete – und war ausschließlich mit dem permanenten quattro-Allradantrieb mit Torsen-Mittendifferential erhältlich.

Als Getriebe war wahlweise ein Fünf-Gang-Automatikgetriebe mit Tiptronicfunktion, dynamischem Schaltprogramm (DSP) und Sportprogramm oder ein 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich, das den Audi S8 im Segment der sportlichen Oberklassenlimousinen einzigartig machte. Zum Zeitpunkt der Markteinführung war er die stärkste Allradlimousine der Welt. Durch die besondere Kombination aus Aluminiumkarosserie, permanentem Allradantrieb und dem starken V8-Motor konnte er sogar beim Spurt mit dem Porsche Carrera des Typs 993 mithalten.

Motoren und technische Daten:

Der Motor basiert auf dem V8-Motor des Audi A8 mit 220 kW (300 PS). Dem S8 stehen bei einer Motordrehzahl zwischen 2900 und 6000 Umdrehungen pro Minute 90 % seines maximalen Drehmoments zur Verfügung.

Technische Daten:

  • Produktionszeitraum: 1996-2002
  • Klasse: Oberklasse
  • Karosserieversionen: Sportlimousine
  • Motoren: Ottomotoren: 4,2 Liter (250-265 kW)
  • Länge: 5034 mm
  • Breite: 1880 mm
  • Höhe: 1418 mm
  • Radstand: 2882 mm
  • Leergewicht: 1730-1750 kg
  • Nachfolgemodell: Audi S8 (D3)

 

Vielen Dank für deinen Besuch dieser Seite!