Mercedes-Benz Baureihe 205

Mercedes-Benz Baureihe 205.jpgDie Mercedes-Benz Baureihe 205 ist die aktuelle Baureihe des Mittelklassemodells C-Klasse von Mercedes-Benz. Sie wurde im Januar 2014 auf der North American International Auto Show (NAIAS) erstmals öffentlich präsentiert und ersetzt seit dem 15. März 2014 die zwischen März 2007 und Mai 2014 gebaute C-Klasse der Baureihe 204. Die Serienproduktion der Limousine begann am 4. Februar 2014. Das Kombimodell (T-Modell) wurde erstmals am 23. Mai 2014 im Produktionswerk Bremen vorgestellt, die Markteinführung ist im September desselben Jahres erfolgt. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im September 2015 erfolgte die Premiere des Coupés, welches seit Dezember ausgeliefert wird. Am 29. Februar 2016 wurde im Rahmen des Genfer Auto-Salons die Cabriolet-Version vorgestellt.

Ausstattungslinien:

Die Bezeichnung für die Ausstattungslinien wurde nach über zwei Jahrzehnten komplett geändert, sodass neben der Basisausstattung nun die Linien Avantgarde, Exclusive und AMG Line erhältlich sind, die jeweils für das Exterieur sowie für das Interieur unabhängig voneinander gewählt werden können.

In der Serienausstattung ist der Mercedes-Benz-Stern nicht mehr auf der Motorhaube montiert, sondern in den Kühlergrill eingelassen. Schwarz und Weiß gibt es als serienmäßige Uni-Lackierung. Der Bordkantenzierstab ist in poliertem Aluminium gehalten, die Fenstereinfassung dagegen in schwarz. Der C180d, C160 und C180 verfügen serienmäßig über 16 Zoll große Stahlräder mit Radzierblenden, alle anderen Modelle haben in der Grundausstattung bereits Leichtmetallräder. Rundum verfügen alle Modelle über wärmedämmendes Grünglas. Die Scheinwerfer sind in Halogentechnik ausgeführt, verfügen jedoch über Tagfahrleuchten in LED-Technik. Die Heckleuchten bestehen ausschließlich aus LED-Leuchten. Das Fahrwerk ist, wie auch schon der Vorgänger mit dem selektiven Dämpfungssystem ausgestattet. Die kleineren Motorisierungen sind an ein Sechsgang-Schaltgetriebe mit einer Start-Stopp-Automatik gekoppelt und verfügen über eine geschwindigkeitsabhängige Direktlenkung. Zur weiteren Serienausstattung bei allen Modellen zählen eine Klimatisierungsautomatik, ein Leder-Multifunktionslenkrad im Dreispeichen-Design sowie das Audiosystem Audio 20 USB mit einem sieben Zoll großen Farb-Display und einer Auflösung von 800×480 Pixeln. Die Sicherheitsausstattung umfasst neben ABS, ESP, diversen Airbags – darunter auch ein Knieairbag für den Fahrer – auch das Kollisionswarnsystem Collision Prevention Assist Plus.

AMG Line:

Die beim Vorgängermodell noch als Sport-Paket AMG geführte AMG Line zeichnet sich durch AMG-Schürzen und -Schweller sowie durch grau lackierte 18-Zoll-AMG-Leichtmetallräder im Fünfspeichen-Design aus. Im Heckstoßfänger sind zwei Endrohrblenden aus Aluminium angebracht. Ansonsten entspricht die Ausstattung der der Linien Avantgarde und Exclusive. Zusätzlich hinzu kommen jedoch noch ein Sportfahrwerk mit einer Tieferlegung um 15 mm, eine Sport-Direktlenkung und gelochte Bremsscheiben vorne.

Technische Daten:

    • Produktionszeitraum: seit 02/2014
    • Klasse: Mittelklasse
    • Karosserieversionen: Limousine, Kombi, Coupé, Cabriolet
    • Motoren: Ottomotoren: 1,6-4,0 Liter (95-375 kW), Dieselmotoren: 1,6-2,1 Liter (85-150 kW)
    • Länge: 4686-4783 mm
    • Breite: 1810-1877 mm
    • Höhe: 1402-1457 mm
    • Radstand: 2840 mm
    • Leergewicht: 1395-1850 kg
    • Vorgängermodell: Mercedes-Benz Baureihe 204

 

 

Vielen Dank für deinen Besuch dieser Seite!